+
Können wir helfen?

Tel. +49 (0) 9321 7005-148
Fax. +49 (0) 9321 7005-131

Von Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr

E-Mail info@gwf-frankenwein.de

Sie sind hier

FUTUR Rosé

Rosé

Deutscher Sekt b.A. | extra trocken

Gut für´s Auge: Wunderbar glitzernde Hellbronze im Glas, vielversprechende Perlage. Gut für die Nase: zartfruchtige Himbeer- und Brombeeraromatik mit einem Hauch Rosmarin.

Passt zu
Vorspeise
Dessert

Details

Weinanalyse

Säure
6,1 g/l
Alkohol
11,5 % vol
Restsüße
17,9 g/l
Qualität
Deutscher Sekt b.A.
Geschmack
extra trocken
Herkunft
Franken

Verpackung

Flaschenform
Sekt 0,75 Liter

Weitere Informationen

Trinktemperatur
6-8 Grad
Allergene Hinweise
Wein enthält Sulfite
Bestellnummer
1192658276

Prämierung

Auszeichnungen

Die fränkische Weinprämierung.

Die fränkische Weinprämierung wird vom Fränkischen Weinbauverband fortlaufend durchgeführt. Alle fränkischen Winzer, Genossenschaften und Kellereien können sich dem Wettbewerb stellen. Der Zweck der Prämierung ist die Förderung des Leistungswettbewerbs und Sicherung der Qualität des Weines in Franken. Die Beurteilung erfolgt durch eine neutrale Prüfungskommission. Ausgezeichnet werden Weine und Schaumweine, welche die gültigen Kriterien erfüllen und zu der geschützten Ursprungsbezeichnung Franken gehören. Die Auszeichnungen sind Gold, Silber und Bronze.

Hinweis: Wir weisen Sie darauf hin, dass nicht alle Medaillen auf die Flaschen geklebt werden. Wir bitten um Ihr Verständnis. 

Rebsorte

Rosé

Der Rosé erfreut sich wachsender Anerkennung, so dass er sich mittlerweile auch im anspruchsvollen Weinausbau etabliert. Ausgewählte hochreife Rotweintrauben bilden die Basis für spannende Roséweine einer neuen Dimension. Die Besonderheit des Rosé-Weines, auch Weißherbst genannt, liegt in der Herstellung. Es werden zwar Rotweintrauben verwendet, diese werden aber wie Weißweintrauben verarbeitet. Die typisch rote Farbe des Rotweines befindet sich ausschließlich nur in den Beerenhäuten - der Fruchtsaft ist wie beim Weißwein weiß. Somit werden die Rotweintrauben nur angequetscht, die Farbe löst sich nach und nach, Farbpigmente treten aus den Beerenhäuten aus und der Saft färbt sich roséfarben. Die Intensittät der Farbe ist von der Rebsorte abhängig - machne Rebsorten brauchen wenige Stunden bis sie die gewünschte Farbe erreicht haben, andere brauchen sogar Tage. Danach wird die Maische vollkommen gepresst und vergoren. Fränkische Roséweine sind leicht, frisch, beliebte und die idealen Sommerweine, die jung getrunken werden sollten.

Weindaten zum Download

Für Ihre Weinprobe zu Hause, finden Sie hier alle Informationen zum Wein, Rebsorte, Produktlinie und Lage. Einfach herunterladen und ausdrucken!

Expertise zu diesem Wein herunterladen

Diese Weine könnten Ihnen auch schmecken

Jahrgang 2019

CULT

Silvaner
Deutscher Sekt b.A. | extra trocken
 

Secco

Weiß
Deutscher Perlwein zugesetzter Kohlensäure | trocken
 

Secco

Rotling
Deutscher Perlwein zugesetzter Kohlensäure | trocken
Jahrgang 2017

Frankensekt

Rosé
Deutscher Sekt b.A. | brut